Profil mit Inhalt füllen

Die angelegte, leere Struktur, die Sie für die Erfassung Ihres Profils erstellt haben, erscheint nun auf dem Bildschirm.

In der Toolbar tauchen zudem neue Navigationselemente auf [A].
Eine detaillierte Anleitung für die zusätzlichen Navigationselemente finden sie unter «Zusätzliche Navigationselemente».

Kompetenzbeschreibungen einfüllen

Sie können nun mit dem Einfüllen beginnen und die angelegte Struktur mit Inhalten, d.h. mit den formulierten Kompetenzen und Teilkompetenzen aus Ihrem Kompetenzprofil füllen.

Öffnen Sie dazu das erste Element «Kompetenz 1» [B] und füllen Sie rechts im Feld beispieslweise durch Copy & Paste den Titel der Kompetenz, hier «Planungs- und Organisationskompetenz» ein [C].
Im Feld «Beschreibung» können Sie entweder durch Copy & Paste die bereits in Ihrem erarbeiteten Kompetenzprofil vorhandene Kompetenzbeschreibung aus dem Word-Dokument einfüllen oder falls noch nicht vorhanden, verfassen Sie direkt hier im Feld eine kurze und prägnante Beschreibung der Kompetenz [D].
Wichtig: Nach jedem Eintrag speichern [E].

Subkompetenzbeschreibungen einfüllen

Gehen Sie nun zu den Subkompetenzen, indem Sie auf das Symbol der «Kompetenz 1» klicken und den Baum öffnen oder das «+» vor der jeweiligen Kompetenz anklicken.

Klicken Sie eine Subkompetenz an [F].

Füllen Sie für die jeweiligen Subkompetenzen in die entsprechenden Felder einen Titel [G] und eine Kompetenzbeschreibung ein [H]. Übertragen Sie dazu Ihre Beschreibungen aus dem Profil durch Copy & Paste in die entsprechenden Felder.

Speichern Sie sie nach jedem Eintrag ab [I].

Füllen Sie nun auch die übrigen Kompetenzen und Teilkompetenzen ihres Profils ein. Das fertig erfasste Profil von Petra Muster sieht dann wie folgt aus:

Überzählige Kompetenzen und Teilkompetenzen können Sie zum Schluss mit einem Klick auf den Papierkorb löschen [K]. Nach jedem Löschvorgang wiederum speichern.
Eine detaillierte Anleitung zum Löschen von Kompetenzen und Teilkompetenzen finden Sie unter «Kompetenzen oder Teilkompetenzen löschen».

Sie haben nun Ihr erarbeitetes Profil vollständig im KompetenzManager erfasst. Dieses können Sie, nach Anmeldung mit Ihren persönlichen Daten im KompetenzManger unter dem eingegebenen Titel jederzeit wieder aufrufen und nachträglich bearbeiten. Eine detaillierte Anleitung dazu finden Sie unter «Kompetenzprofile bearbeiten».

 

< zurück zu «Erstellen der Profilstruktur»
> weiter zu «Ein vorhandenes Kompetenzprofil klonen und unter neuem Namen speichern (Wizard 2)»