Globale Einschätzung erlaubt

Globale Einschätzung bedeutet eine Grobeinschätzung einer Kompetenz, ohne die Teilkompetenzen separat und einzeln einzuschätzen. Wenn die Teilkompetenzen nicht von Interesse sind oder nicht unbedingt nötig sind, so können Sie eine globale Einschätzung vornehmen. Dann muss hier die globale Einschätzung erlaubt werden, d.h. Einstellung «Ja».

Meist interessieren bei der Einschätzung alle Werte der einzelnen Teilkompetenzen. Dann darf die Globale Bewertung nicht erlaubt sein. Wenn Sie also ausdrücklich wollen, dass die Teilkompetenzen eingeschätzt werden, so müssen sie hier ein «Nein» eingeben resp. belassen [A].